„Herz auf!“-Blog

Räume zu öffnen für inneres Wachstum, dafür steht das „Herz auf!“-Projekt. Eines der Wachstumspotenziale ist offene Kommunikation, die Verständnis und Gemeinschaft fördert. Das Teilen von Erleben, Ideen, Weisheiten und vermeintlichen Dummheiten, Sorgen und Freuden sollen diese Blog-Seiten ermöglichen – und das Erfahren von Resonanz durch Rückmeldungen. So kann ein offener Raum des respektvollen Austausches entstehen, ein „Wir“ im virtuellen Teil des Netzwerkes.
Sei gern eingeladen zu teilen, indem du uns deinen Blog-Beitrag zusendest oder bestehende Beiträge kommentierst.

Notversorgung in der Krise: Tanzen vor dem Bildschirm

Mein Bekenntnis – zum Verständnis
von Martin Henkemeier