Poetische Klangreise zum innersten Wesen

Wo: Eurythmiesaal der Waldorfschule, Arbecksweg 1
Wann: am 16. Oktober 2018 um 19:30 Uhr

Herrmann Hesse

„Jedem Anfang wohnt ein Zauber inne, der uns beschützt und der uns hilft zu lieben“. Die Poesie Hermann Hesses bildet die Inspiration für einen durch Intuition und Lauschen geführten Abend. Mit ihrem ungewöhnlichen Konzert laden Rohland Frohland (Gitarre und Stimme) und Nils Alf (Klarinette) ein, „vom Zuhören zum Lauschen, vom Sehen zum Schauen, vom Bewegen zum Tanzen, vom (Über-)Leben zum Sein“ zu kommen – zum innersten Wesen.
Bitte Farben und/oder Stifte sowie bequeme Kleidung mitbringen.