Gehen in Stille

Wo: Schillerwiese, unterhalb der Fontäne
Wann: am 12. Dezember 2018 um 18:30 Uhr

An jedem zweiten Mittwoch im Monat bieten unsere Freunde aus der Transition-Town-Bewegung einen sogenannten „Walk in Silence“ an:
„… wir sind mit unserer Achtsamkeit bei den Füßen – wir nehmen bei jedem Schritt den Kontakt mit dem Boden wahr und merken das Abheben der Beine von der Erde. Und dann wieder die neuerliche Kontaktaufnahme. Gegenüber ALLEM ANDEREN verhalten wir uns NEUTRAL … Wir sehen, hören, riechen, fühlen und denken möglichst neutral – Bilder, Gerüche, Gefühle und Gedanken lassen wir einfach kommen und wieder gehen.“
Gehen in Stille ist eine sehr persönliche und gleichzeitig gemeinsame, urbane – für die übrigen Stadtbewohner weitgehend unbemerkt ablaufende – kraftvolle Entspannungsmöglichkeit mit großem Entwicklungspotential. Die Kraft wächst im Zusammenwirken von Gehen, Stille und Gemeinschaft.
Der Ablauf: Ankommen, Namenskreis, Begegnung, Körperbewusstheit, Gehen in Stille, Abschlusskreis.