Kooperation statt Kampf - Systemisches Konsensieren

Wo: Waldorfkinderhaus Michael, Arbecksweg 7
Wann: am 23. März 2019 um 10:00 Uhr

Ein Angebot der Kommunikationsgefährt*innen für Familien, Vereine, Organisationen und Gruppen: „Ihr seid mehr als zwei Leute, wollt etwas bewegen und wisst, dass Entscheidungen nicht vom Himmel fallen? Perfekt – Herzlich willkommen.“
„Konsensieren“ ist ein bedürfnisorientiertes Entscheidungsverfahren, bei dem es nicht um Kampf oder Durchsetzungsvermögen geht, sondern der entscheidende Erfolgsfaktor ist Entgegenkommen. Dieses Vorgehen führt zu mehr Kooperation und geringerem Konfliktpotential. Dazu braucht es keine Diskussionen, sondern Kreativität.
Zum Einstieg gibt es Übungen und Inputs zu Gruppenprozessen und Entscheidungsverfahren. Im Mittelpunkt steht Konsensieren als konsensnahes, transparentes und schnelles Entscheidungsverfahren, welches in verschiedenen Formen ausprobieren wird. Wichtig: Üben und ausprobieren stehen im Mittelpunkt.
Anmeldung und Fragen an: Kommunikationsgefaehrten[at]gmx{punkt}de