Tag des Schenkens

Wo: Mitmach-Kiosk "zur molli", Bahnhof Salzderhelden bei Einbeck
Wann: am 11. Dezember 2022 um 14:00 Uhr

Der Dezember ist für viele Menschen ein Monat des Schenkens und gemeinsamer Zeit. Nicht alle haben dieses Privileg, unterstützende Menschen um sich herum zu haben oder können es sich leisten, etwas zu verschenken. Wieder andere haben Geld und kaufen Dinge, die nach einer Weile irgendwo verstaut und nicht mehr genutzt werden.
Die „molli“ ist seit über einem Jahr als Mitmach-Kiosk am Bahnhof Salzderhelden für alle unabhängig von der Größe des Geldbeutels zugänglich, wo für Essen, Getränke und gemütliches Beisamensitzen keine Gegenleistung gefordert sind. Über den Dezember hinaus möchte das molli-Team noch intensiver dazu einladen, das freiwillige Schenken, Teilen und die gegenseitige Hilfe noch öfter hervortreten zu lassen. Statt an Dienstleistungen oder Produkte Preiszettel zu schreiben, möchten die „molli“-Aktiven zum freiwilligen Beitragen ermutigen.
Dafür soll es regelmäßig einen „Tag des Schenkens und der gegenseitigen Hilfe“ geben – „bis jeder Tag ein Tag des Schenkens und der gegenseitigen Hilfe an verschiedenen Orten in Salzderhelden und darüber hinaus ist.“
Was kannst du an diesem Tag in der molli tun?

1. Geben: 2. Nehmen:
  • warme Kleidung für das Umsonstregal mitbringen
  • veganes warmes oder kaltes Essen mitbringen
  • vegane Lebensmittel, die du nicht mehr brauchst für den Essensverteiler und Menschen mit Bedarf
  • Unterstützung nach deinen Möglichkeiten und Fähigkeiten geben (z.B. nach der Bedürfnisrunde)
  • einmalige oder regelmäßige Spende an solidarische Orte wie die molli
  • …was dir selbst einfällt, was du gern geben magst 🙂
– Kleidung

– Essen und Trinken

– Bücher oder Zines/Texte zum Lesen

– schöne Gespräche

– Unterstützung annehmen, wenn du sie
brauchst (z.B. nach der Bedürfnisrunde)

Hinweis:
Bitte kaufe nicht extra neue Dinge ein! Bring nur mit, was du nicht mehr brauchst oder zu viel hast.

3. Bedürfnisrunde (Start: 15:00 Uhr):
Wie geht es dir in Salzderhelden? Wobei brauchst du Unterstützung?
Mit dieser Runde wollen wir diesen Fragen gemeinsam nachgehen. Die Menschen mit den Fähigkeiten und Möglichkeiten können sich hier freiwillig mit den Menschen verbinden, die die Unterstützung brauchen. So kann in Salzderhelden und darüber hinaus ein Netzwerk freiwilliger gegenseitiger Hilfe entstehen, ohne dass es einen Tausch von Ressourcen für die Hilfe braucht.