Wer sind wir?

Martin Henkemeier, Jahrgang 1960, kreiert seit der Jahrtausendwende mit dem Anleiten von Sing- und Tanzgruppen Räume zur Selbstentfaltung und -erfahrung, zur Persönlichkeitserweiterung und zum inneren Wachstum. Weiterer Schwerpunkt seines Wirkens sind Seminare zu authentischer Begegnung und Kommunikation. Wichtigste Grundlage dafür ist Martins langjährige Prozessbegleitung im ОNE Next Step, ergänzt durch Erfahrungen mit prozessorientierter Psychotherapie, systemischer Aufstellungsarbeit, gewaltfreier Kommunikation, Biodanza, Körper- und Ritualarbeit.

Sophie-herzaufSophie von Lilienfeld-Toal, Jahrgang 1974, sing- und tanzbegeisterte Agrarwirtin, Unternehmerin und Mutter, unterstützt „Herz auf!“ aus Begeistung für das Geschenk-Konzept in allen Bereichen durch ihr Engagement – und insbesondere den „Weg zum Wir“ als Teammitglied.
Dort übernimmt sie unter anderem die Aufgabe der morgendlichen Einstimmung in den Seminartag.
Das meditative Singen in den „Herz auf!“-Kreisen bereichert Sophie gerne durch die musikalische Begleitung auf dem Instrument ihres Herzens, dem Akkordeon.

IMG_0149aHeidi Nolte, Jahrgang 1954, ist tanzend durch viele Wellen ihres Lebens gegangen – mal lachend, mal weinend, mal wütend, mal staunend und immer wieder das Herz öffnend. Unterstützt haben sie dabei Workshops in Contactimprovisation, 5 Rhythmen und Movement Medicine sowie Fortbildungen in heilpädagogischem Tanz und BMC. „Heute ist es mir ein Bedürfnis mein individuell gewachsenes Verständnis von Tanz weiter zu geben“. Heidi leitet regelmäßig Tanz-Sessions an, und möchte gerade auch Menschen erreichen, die „nicht tanzen können“ oder bewegungseingeschränkt sind.

Anke3

Anke Lagemann, Jahrgang 1972, jongliert mit Bällen und Keulen, Haushalt und Kindern. Neben diversen Jobs und Studien ist sie Shiatsupraktikerin und seit langem auf dem Weg zur Mitte, „die doch irgendwo zwischen Ost und West zu finden sein muß…“
In den Sommermonaten bietet Anke alle 14 Tage am Sonntagvormittag Singen in der Jurte an – mit gemeinsamen Körperübungen und Atemöffnern direkt vor dem Singen. Gelegentlich leitet sie den Singkreis „Voice of Spirit“ (mit) an.