Wer sind wir?

Martin Henkemeier, Jahrgang 1960, kreiert seit der Jahrtausendwende mit dem Anleiten von Sing- und Tanzgruppen Räume zur Selbstentfaltung und -erfahrung, zur Persönlichkeitserweiterung und zum inneren Wachstum. Die Tanzwelle und der Singkreis Voice of Spirit zählen dazu.
Weiterer Schwerpunkt seines Wirkens sind Seminare zu authentischer Begegnung und Kommunikation wie Der Weg zum Wir.

Sophie von Lilienfeld-Toal, Jahrgang 1974, sing- und tanzbegeisterte Agrarwirtin, Unternehmerin und Mutter, unterstützt „Herz auf!“ aus Begeistung für das Spenden-Konzept in allen Bereichen durch ihr Engagement – und insbesondere unser Seminar Der Weg zum Wir als Teammitglied.
Das meditative Singen in den „Herz auf!“-Kreisen bereichert Sophie gerne durch die musikalische Begleitung auf dem Instrument ihres Herzens, dem Akkordeon.
Sophie geht zudem seit einigen Jahren den Weg des Tibetischen Buddhismus.

IMG_0149aHeidi Nolte, Jahrgang 1954, ist tanzend durch viele Wellen ihres Lebens gegangen – mal lachend, mal weinend, mal wütend, mal staunend und immer wieder das Herz öffnend. Unterstützt haben sie dabei Workshops in Contactimprovisation, 5 Rhythmen und Movement Medicine sowie Fortbildungen in heilpädagogischem Tanz und BMC. „Heute ist es mir ein Bedürfnis mein individuell gewachsenes Verständnis von Tanz weiter zu geben“. Heidi leitet regelmäßig Tanz-Sessions an, und möchte gerade auch Menschen erreichen, die „nicht tanzen können“ oder bewegungseingeschränkt sind.

Astrid Fakler, Jahrgang 1969, ist über die Ausbildung zum Heilsamen Singen in Krankhäusern 2012 „an die Gitarre und an die Stimme geraten“. Der weitere Weg öffnete sich für Mantra-Singen, Begleitung der Tänze des universellen Friedens und „Mantradance-Singen“. „Ich bin glücklich, wenn Menschen – gemeinsam und allein – ihrer Stimme über das Singen ihren unterschiedlichsten, echten Ausdruck erlauben.“ Dem dient auch die Fortbildung in „TrueVoice“ bei Mark Fox, gegenwärtig noch zur eigenen Selbstentwicklung. Astrid bietet Heilsames Singen an und ist maßgeblich am Voice of Spirit und „Herz auf!“-Singtag beteiligt.

Olaf Schulze, Jahrgang 1974, Agrarwirt, Handwerker und Vater einer erwachsenen Tochter, bringt neben vielfältigen Gaben seine Leidenschaft für Musik in das „Herz auf!“-Netzwerk ein. Er ist Teil des „Der Weg zum Wir“-Seminarteams, organisiert den Gemeinschafts-Singtag mit und leitet zeitweise eigene Singgruppen, denen er das „lauschende Singen“ nahebringt.

Gina Maier, geboren 1969, nahm erstmals 2012 am Seminar „Der Weg zum Wir“ teil. Seitdem begleitet und unterstützt sie den Prozess auf vielfältige Weise organisatorisch und inhaltlich. Die verwendeten Methoden, die auf unterschiedlichen Ebenen wirken, geben ihr nicht nur Werkzeuge in die Hand, mit denen sie an ihren eigenen Themen arbeitet. Die studierte Erwachsenenbildnerin bindet Elemente des Seminars ebenso in ihr berufliches Umfeld ein, indem sie Emotionsarbeit in einen betrieblich-gewerkschaftlichen Kontext setzt. Im privaten Umfeld bietet Gina gern die „Quantum Light Breath“-Atemmeditation an.

Petra Lancier, Jahrgang 1955, singt ausgesprochen gern und bereits sehr lange. Seit sie vor einigen Jahren Mantras und Herzenslieder kennengelernt hat, gilt diesen ihre besondere Zuneigung. „Miteinander singen, tönen, still sein, eintauchen in die tiefe Kraft der Mantras, Gemeinschaft spüren – all das liebe ich sehr.“ Den Singkreis „Voice of Spirit“ leitet sie im Wechsel mit Martin an – „in der Hoffnung auf viele aus dem Herzen klingende und heilsam schwingende Momente“.

Shayan Badri, geboren im Iran anno 1993, ist begnadeter Musiker und leidenschaftlicher Yogalehrer. Über seine Lust am DJing ist Shayan zum „Ecstatic Dance“ gelangt und hat sich damit in Göttingen bereits einen festen Platz im Tanzgeschehen gesichert. Yoga bietet er an der Universität und anderen Schauplätzen an, mit Hang zur eher sanften Praxis.

 

Anke3Anke Lagemann, Jahrgang 1972, jongliert mit Bällen und Keulen, Haushalt und Kindern. Neben diversen Jobs und Studien ist sie Shiatsupraktikerin und seit langem auf dem Weg zur Mitte, „die doch irgendwo zwischen Ost und West zu finden sein muß…“.
In den Sommermonaten bietet Anke oft ein Singen in der Jurte an – mit gemeinsamen Körperübungen und Atemöffnern direkt vor dem Singen. Überhaupt ist ihre Jurte für sie ein heiliger und inspierierender Ort. Gelegentlich leitet sie den Singkreis Voice of Spirit (mit) an.

Annette Gramss, Jahrgang 1964, lebt mit Familie und vielen Tieren ein naturverbundenes Leben auf dem Land. Sie arbeitet als niedergelassene Psychotherapeutin in eigener Praxis und bindet Natur und Tiere in ihre Arbeit ein. Seit sie 2014 aktive Schülerin von Willigis Jaeger wurde, nimmt Meditation mehr und mehr Raum in ihrem Leben und der Arbeit ein. Annette teilt ihre Meditationserfahrungen leidenschaftlich gerne in verschiedenen Gruppen, die auf unserer Seite für weitere Angebote aufgeführt sind.